webinar register page

Goldkugel oder Krisenverstärker? Neue Abhängigkeiten von synthetischen Düngemitteln und ihre Folgen für den afrikanischen Kontinent
(English below)

Eine Verschärfung der globalen Nahrungsmittelkrise scheint derzeit unausweichlich. In weiten Teilen der Welt setzen steigende Lebensmittelpreise besonders einkommensschwächere Schichten unter Druck, während im globalen Süden viele Menschen von akutem Hunger bedroht sind. Synthetische Düngemittel spielen dabei – wie schon in der Welternährungskrise 2007/08 – eine entscheidende Rolle, sind sie doch zentraler Bestandteil eines krisenanfälligen Ernährungssystems, welches abhängig von fossilen Brennstoffen wie Gas und Öl ist.
Die Studie, die INKOTA in Zusammenarbeit mit Dr. Gideon Tups von der Universität zu Köln erstellt hat, untersucht die Folgen des gestiegenen Einsatzes von synthetischen Düngemitteln auf dem afrikanischen Kontinent insbesondere für (Klein)Bäuerinnen und -bauern. Sie beleuchtet zudem konkret die Rolle von synthetischen Düngemitteln in Hinblick auf steigende Rohöl- und Gaspreise auf der einen und Lebensmittelpreise auf der anderen Seite.

Das Event findet auf Deutsch und Englisch statt mit Simultan-Verdolmetschung.
****
An aggravation of the global food crisis seems inevitable at the moment. In large parts of the world rising food prices put low income households under pressure while many people in the global South are facing hunger. As already in 2007/08, synthetic fertilizers play a key role in this food crisis, since they are a central part of a crisis-prone food system which is highly dependent on fossil fuels like gas and crude oil.

The study published by INKOTA in cooperation with Dr. Gideon Tups (Univerity of Cologne, Germany) investigates the consequences of the increasing use of synthetic fertilizers on the African continent especially for (smallscale) farmers. It also sheds light on the role of synthetic fertilizers with regard to rising crude oil and gas prices on the one hand and rising food prices on the other.
Webinar logo
Webinar is over, you cannot register now. If you have any questions, please contact Webinar host: Webinar INKOTA.